5 Euro Münzen Winterspiele 2010 (Österreich) [ausverkauft]

Informationen
zu den Münzen

Winterspiele 2010 – Snowboard

Winterspiele 2010 – Schisprung/Skisprung

2x 5 Euro Silbermünze Österreich, 2010

Hinweise: [aufklappen]


zusammen nur 10,00 Euro plus 3,00 Euro Versandkosten

Zur Info: Man erhält unabhängig von der Bestellmenge nur ein Set!

offizieller Erscheinungstermin: 04.01.2010 und 20.01.2010

5 Euro Silbermünze Österreich Olympische Winterspiele 2010
Angebot nicht mehr gültig.

Alle Angaben ohne Gewähr. Bestellung und Versand nur über IMM Münz-Institut Österreich (imm-muenze.at).

73 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. @Viktor
    so genau kann ich dir das gar nicht mehr sagen, aber müssten ca. 3 Wochen gewesen sein. Die Münze war gekapselt.

  2. @zäsch
    Ich wollte fragen wie lange der Versandt gedauert hat und wie die Münze verpackt war?

  3. habe gestern die 5 Euro Münze Skisprung für 5€ inkl. Versand von MDM bekommen. Super Angebot von MDM!!! 🙂

  4. @Viktor:
    siehe Kommentar vom 13.02.2010 um 13:47 Uhr 😉

    Ich habe per Email bestellt ohne Angabe von Aktions-/Bestellnummer 😉
    (Eigentlich wollte ich nur nachfragen, ob es die noch gibt. Als Antwort kam dann, dass die Bestellung aufgenommen wurde …)

  5. Also ich hab da angerufen und den reicht die Aktionsnummer nicht, die wollen eine Bestelnummer haben. Da ist die frage ob die jemand kennt? Und sonst finden die das Angebot nicht!

  6. @Viktor:
    Das MDM Angebot kann man bisher nur direkt beim Service bestellen. Es sollte eigentlich unter mdm.de/oesterreich-skisprung auch bestellbar sein, aber vielleicht haben sie die Seite offline genommen, weil sie nicht genug Münzen für den Online-Bestellansturm haben ^^

  7. Bezüglich MDM Aktionsnr. 1219258 / Bestellnr. 110943215 (5 Eur Skisprung für 5€):
    MDM hat einen Brief an alle Käufer versendet, dass es Lieferschwierigkeiten gibt und die Lieferung erst Ende Februar erfolgt (eigentlich haben wir das ja schon 😀 ).
    Vielleicht haben sie deswegen die Internet-Direktbestellung deaktiviert (Bestellung nur direkt beim Service möglich).

  8. habe schon tel. bestellt, die müssen die telefonischen Bestellungen jetzt aufzeichnen wurde mir gesagt…

  9. In der Werbung, die den fünf 2 Euro Münzen Bremen von MDM beiliegt, wird das http://www.mdm.de/oesterreich-skisprung beworben (5 Euro Münze Skisprung, Österreich, für 5 Euro, von Versandkosten oder Folgelieferungen steht nirgends etwas). Leider ist die Internetadresse nicht erreichbar.
    Falls es jemand per Telefon versuchen möchte:
    Aktionsnr. 1219258, Bestellnr. 110943-215

  10. @Viktor
    wie gesagt, ich musste aber erstmal auf die Komplette Lieferung warten und habe in der Zwischenzeit schon Folgelieferungen bekommen. Naja, ich kann halt nur von meinen Erfahrungen mit IMM berichten.

    gruß zäsch

  11. Man kann die Abo’s doch einfach davor kündigen. Dann hat man auch keine Probleme mit den Folglieferungen.

  12. Ich kann von Bestellungen bei IMM nur abraten! Ich habe selbst vor ein paar Wochen Münzen bei IMM bestellt U.a. die 10 Euro Münze Löwenherz. Obwohl ich alles auf einmal bestellt hatte, bekam ich die Münzen jeweils einzelnt zugeschickt und natürlich jedes Mal aufs neue Versandkosten. Noch schlimmer war dieses hin und her mit den Folgelieferungen, wo ich am Ende auf den Versandkosten der Rücksendung sitzen geblieben bin. Also mein Tipp wenn man keine Folgelieferungen haben möchte, da nicht bestellen.

    Gruß zäsch

  13. es ist keiner verpflichtet die überteuerten münzen von “diesen firmen” zu behalten, außerdem sollten alte leute erst recht die erfahrung und das wissen haben den wert der münzen selbst zu bewerten.
    was interressiert dich das volk ich denke mal es geht um deine spareinlagen außerdem ist zur anlage reines silber auf jeden fall besser und wenn einer dann irgentwann mal geld braucht kann er die silberunzen auch bei banken etc. eintauchen und das ohne inflationsgefahr hinzukommend für deine 10er kriegste auch in zwanzig jahren von der bank nur 10€

  14. @alex, flo:
    Korrekt, man kaufe auch alle 10er, die man kriegt, dazu noch 999er Unzen. Wenn ich die 5er dann “umtausche” nimmt man die auch anderswo als in A.
    Nennwertabsicherung nicht primär beabsichtigt, aber die kennt das Volk und die 999er hebt man sich auf.
    Mein Mitleid für die Personal- und Versandkosten
    hält sich bei nicht näher benannten Firmen in Grenzen, die man möglicherweise eher nicht als Münzversand für Sammler, sondern als Abzockvereine für Omas und Anfänger bezeichnen könnte.

  15. @manni
    zu diesem zwecke sollte man diese münzen auch nicht über ein münzversandhaus erwerben sondern gleich zur bank gehen so ein versandhaus hat ja auch mitarbeiter zu bezahlen und dann sollen sie einem noch das porto schenken?? und wenns einem ums silber geht soll er direkt silberunzen kaufen
    denn für diesen zweck sind die €-münzen gegen dem silberpreis auch fiel zu teuer (je unze 20€ bei dt. 10ern und 19,43 bei 5ern österreich) hingegen sind silberunzen schon ab 14,70 portofrei aus dem internet zu bestellen
    mfg

  16. @Manni

    … dass verstehe ich schon. Wenn ich jedoch in Silber investieren möchte, kaufe ich mir Silberunzen oder ggf. noch 10 EUR Gedenkmünzen in Rollen (wenn man eine “Nennwert-Absicherung” möchte). Bei einem Angebot mit 2 x 5 EUR Gedenkmünzen aus Österreich (auch wenn man 10 St. oder mehr bestellt) sehe ich dass aber nicht als Investment/Anlage. Außerdem sind sie ja nur in Österreich offizielles Zahlungsmittel. Bei einem “Rücktausch” muss man dann auch nach Österreich fahren.

  17. Kann von “BTN-Muenzen” jeher abraten. Die Angaben zu den kurzen Lieferzeiten erwiesen sind als absolut unwahr, die Bestellungen werden schlampig abgewickelt, der Service lässt sehr zu wünschen übrig.
    Kann natürlich nur Einzelfall sein, hoffentlich ….
    Ich zumindest, bereue meine Entscheidung hier bestellt zu haben…

  18. @Viktor: siehe AGB §2 und §12
    Scheint wohl egal zu sein, wie man kündigt (Telefon, Email, Post).
    Ich habe keine Erfahrung, was am besten ist, aber am Telefon kann man das wohl am besten regeln.

  19. Könnt ihr mir villeicht sagen wie man ein Abo bei BTN kündigt. Reicht es villeicht wenn man dort einfach anruft?

    Danke!

  20. Für Leute wie Manni gibt es von BTN Münzen jetzt ein Angebot mit kostenlosem Versand. Wie bei BTN üblich, handelt es sich allerdings um ein Angebot mit (vermutlich teuren) Folgelieferungen, d.h. ein Abo, das man aber natürlich jederzeit kündigen kann:
    http://www.btn-muenzen.de/product_info.php?products_id=280
    Warenrücksendungen gehen laut AGB auf Kosten von BTN.

  21. Ich seh schon, die Sammler werden das nicht
    kapieren, dass es auch Leute gibt, die die
    Dinger (wie auch die 10Euro D) nur
    als Anleger/Investoren im Tausch Papier gegen Metall erwerben wollen, da ist alles über Nennwert uninteressant.
    Klar ist selber nach A fahren teurer, aber ich
    brauch die Dinger nicht wirklich, dann würd ich
    sie halt gar nicht kaufen. Ich sammle auch keine
    Ü-Eier Figuren.

  22. und für alle die sich wegen den drei euro porto beschweren können ja mit dem auto nach österreich in den ski-urlaub fahren und selbst bei der bank tauschen dann bekommen sie auch zum nennwert ohne porto und können dafür der frau eine curry wurst ausgeben dafür würde sich die fahrt ja lohnen

  23. also ich bin top zufrieden habe schon einiges bestellt
    bei den abo-artikeln die ich nicht mag weil überteuert für 5,45€ per einschreiben international zurück (wichtig dabei die quittung von der post (NICHT SENDENACHWEIß) beilegen) habe dass nach einmaliger absprache mit dem kundendienst schon mehrfach den rechnungen abgezogen keinerlei beschwerden die münzqualität war auch bis auf einmal , die ich aber kostenfrei austauschen konnte, sehr gut

  24. Ja ja – Stimmt schon – für 3 Euro kriegt man ja schon ne Curry-Wurst … aber ohne Pommes …

  25. @ Lutz und Flo: Es geht hier auch ums Prinzip, so
    war es nicht bestellt und wäre nicht bestellt worden.
    Für uns sind 30% über Nennwert eben zu hoch,
    Sammlerwert hat das Zeug auch nicht.
    Wenn ihr gerne alles mit Euch machen lasst, schicke
    ich gerne irgendwas mit Rechnung vorbei, was ich für ein gutes Angebot halte und Ihr dann einfach
    zahlt. Brauch nur noch die Adressen…

  26. Sehe ich auch so! Wegen 3 Euro so eine Aufstand !?
    Ist meiner Meinung nach auch für 13 Euro ein faires Angebot!

  27. Ich komme mir hir vor wie im Kindergarten.
    Kann nicht einfach die Rechnung bezahlt werden und gut ist!!!

  28. Meine 2. Antwort kam vorhin:

    “Sehr geehrter Kunde,

    aus Deutschland unfrei retour zu schicken ist nicht möglich.

    Zahlen Sie bitte die Rechnung ohne Versandkosten ein.

    Mit freundlichen Grüßen
    IMM-Münzinstitut
    Kundenbetreuung “

  29. ist ja in Ordnung, dass das keine verbindliche
    Auftragsbestätigung ist, dann kann aber auch
    nicht einfach irgend eine total andere
    Anzahl geliefert werden. Denn eine
    Einzellieferung “bildete halt auch nicht unsere
    Absicht ab”. Ein Auftrag zur Lieferung eines
    Einzelsets kommt bei Bestellung von z.B.
    10 Sets sicherlich nicht zustande…
    Da hätten die schon rückfragen müssen.

  30. hey,
    dann hätten sie aber wenigstens ne mail schreiben sollen, dass man nur 1 set bekommt – dann hätte ich es gelassen.

  31. Hatte auch drei Sets bestellt und dann nur einen bekommen. Auf meine Email, daß sie mir doch bitte die zwei weiteren zusenden sollen, kam folgende Antwort:

    “vielen Dank für Ihre Nachricht.

    Aufgrund einer falschen technischen Einstellung war es möglich, den Artikel mehr als einmal zu bestellen. Somit bildete diese Mehrbestellmöglichkeit nicht unsere Absicht ab.

    Wir möchten darauf hinweisen, dass wir in unserer, an Sie versendeten E-Mail mit der Bestätigung des Eingangs darauf hinweisen, dass die E-Mail keine verbindliche Auftragsbestätigung ist, sondern nur der Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung dient.

    Es tut uns leid, Sie enttäuschen zu müssen, aber wir können leider kein
    Set mehr nachliefern.

    Mit freundlichen Grüßen”

  32. @Carsten
    Aha, danke bin nun schlauer als vorher.

    @Herold
    Ich schwöre hiermit, dass ich weder verwandt noch verschwägert oder in sonstigen geschäftlicher, gesellschaftlicher, kultureller, sportlicher oder wissenschaftlicher Beziehung zu IMM oder MDM stehe, ich bin also kein IM.
    Wenn schon dann jeher ein MI* 🙂


    * ein Münzeninteressierter

  33. Für alle, denen die Versandkosten “zu hoch” sind, können das Set bei MDM bestellen!
    Es kostet dort läppiche 15 Euro aber dafür ohne Versandkosten.

    Das Angebot von IMM ist gut und die Versandkosten im Rahmen.

  34. @Herold

    nein, ich bin nicht zufällig der IM. 🙂

    P.S. Wer oder was ist eigentlich ein “IM” ?

  35. @admin

    Es steht zwar nicht direkt im Angebot, dass man nur ein Set bestellen kann, jedoch wird seit Kurzem beim Versuch mehr als ein Exemplar in den Warenkorb zu legen der Hinweis angezeigt:
    “Die maximale Anzahl pro Bestellung für diesen Artikel bzw. diese Collection ist 1.”

    Es hat sich also seitdem einige Kunden dutzendweise an Sets bestellt haben und der Bestand dadurch augenscheinlich ausgeschöpft war, schon einiges verbessert.

    Bleibt abzuwarten, ob der Hinweis zu maximaler Anzahl pro Bestellung direkt auf die Artikelbeschreibungsseite kommt.

    P.S. Das mit der Begrenzung finde ich auch soweit in Ordnung. Schließlich sind die Angebote dafür gedacht, Interesse an Sammeln bei Noch-Nicht-Kunden zu erwecken.

  36. Ich hab gerad online überwiesen. Aber nur 10 Euro. Mal sehen ob noch was kommt…

  37. @Flo: Man erhält so eine gepolsterte Versandtasche.

    @all:
    Ich finde es in Ordnung, wenn gute Angebote auf 1 Exemplar pro Besteller begrenzt sind. In diesem Fall finde ich das Verhalten von IMM allerdings auch fragwürdig. Es steht nirgends (auch jetzt immernoch nicht!), dass man nur ein Set bestellen kann. Es wäre von IMM schlauer gewesen, an die Mehrfachbesteller zuerst einen Hinweis zu versenden, dass man nur ein Set erhält, aber stornieren könne.
    Mit der rechtlichen Lage diesbezüglich kenn ich mich leider nicht aus.

  38. Habt Ihr die Sendung als Brief oder Paket/Päckchen bekommen ?

  39. @Anton Hain

    Kontoverbindung
    RZB, Raiffeisen Zentralbank Österreich AG
    BLZ: 31000
    Kto-Nr.: 1-04.016.655

    IBAN: AT313100000104016655
    Swift/Bic: RZBAATWW

    (Steht bei IMM im Impressum)

  40. Hab heute auch eine Münze statt 5 erhalten, hab ne mail geschrieben, aber werde wohl trotzdem Überweisen müssen. Weiß jemand wo BIC und SWIFT auf dem Überweisungsträger stehen. Unten auf dem Zahlschein stehen einige Nummern aber ohne Beschriftung….

  41. Lieber Herr Andre, es gibt von MDM- und IMM
    gehoert dazu- auch Angebote ganz ohne Porto.
    Auch das ist moeglich. Bloss weil es fuer den
    Anbieter zunaechst unprofitabel erscheint, muss
    es noch nicht gleich ein Fehler sein. Das mit der
    bestellbaren Anzahl scheint wohl einer gewesen zu sein. Da kann der Besteller aber nix fuer.

    @ Dirk: Gute Idee mit dem Portoanteil!

  42. @Dirk

    Also mit 10 Sätzen kann das mit den Versandkosten von nur 3,00 Euro sowieso gar nicht hinhauen.
    Wundere mich dass ´ne Bestellung mit solcher Konstellation bei dem Unternehmen überhaupt möglich war…

    Wie meinst Du das mit den anteiligigen Kosten? Etwa 1/10 vom 3,00 Euro => 30 cent? 🙂

    Nun ja, jetzt wurde das hoffentlich umprogrammiert.

    P.S. Hat IMM aus Österreich überhaupt was mit MDM (Deutschland) zu tun?
    Ich frage, weil die Internetseiten in der Struktur sich ähneln…

  43. Ich war einer von denen, die 10 Sätze bestellt haben und keine entsprechende Änderungsmail erhielten. Heute ist bei mir dann auch nur ein Satz angekommen. Mal sehen, ob ich die vollen Verpackungskosten überweise, oder nur anteilig…

  44. @Eugen: Kostet nix, ist wie D-Ueberweisung.

    Ergänzung von admin:
    Man muss ein Überweisungsträger für Auslandsüberweisungen verwenden. Der Inland-Überweisungsträger darf nicht genommen werden. Wenn man BIC und IBAN angibt, kostet die Überweisung nicht mehr wie eine normale Inlandsüberweisung. Am besten und einfachsten (und günstigsten bzw. kostenlos) geht es online.

  45. @Patrick: Bitte schreib uns dann, was die
    geantwortet haben, vermute, dass ich dann
    auch nur 1 geliefert kriege. Danke.

  46. Hallo, was ist mit Rechnung? Auf österreichisches Konto überweisen, kostet das etwa extra Gebüren?
    Ich habe heute mein Satz bekommen

  47. ich habe gerade meine Münzen bekommen.
    Leider habe ich nur 1 Set bekommen, obwohl ich mehrere bestellt habe.
    Habe sofort eine Mail an IMM geschickt und die restlichen Sets nachgeordert.
    Für ein set hätte ich nie 3 Euro Versandkosten bezahlt!

  48. Braucht euch zumindest über weitere Bestellungen keine Gedanken mehr zu machen, IMM hat den Artikel rausgenommen

  49. Wenn eine gaenzlich andere Menge als
    bestellt geliefert wird, so hat das wohl eher
    nichts mit Kulanz zu tun, sondern mit Selbstverstaendlichkeit. Dann muesste IMM
    naemlich vor Lieferung fragen, ob man damit
    einverstanden ist. Da wird dann entweder
    nur 10 Euro ueberwiesen oder unfrei zurueckgeschickt, die Wahl ueberlasse ich IMM
    aus Kulanz.

  50. Wenn ihr ein Einzelset nicht annehmt, solltet ihr nochmal beim Support nachfragen, ob ihr wirklich alle bekommt.
    Eine Rücksendung der Ware erfolgt auf eure eigenen Kosten (siehe Hinweise im Beitrag), höchstens IMM ist so kulant und erstattet die Rücksendekosten, weil nicht die bestellte Menge geliefert wurde (wie gesagt besser mal nachfragen).

  51. Habe wie Patrick auch KEINE Ablehn-mail bekommen. Vielleicht sind wir noch rechtzeitig
    “durchgerutscht”, oder die Bestellmenge war nicht
    total maßlos…Einzelset nehme ich nicht an.

  52. also ich hab keine Mail bekommen! für ein einziges Set würden sich die Versandkosten nicht lohnen – dann lieber gar keins.
    tja – dann bin ich mal gespannt, was dabei raus kommt.

  53. Ich hatte auch mehrere bestellt; dann hatten sie mir geschrieben, dass sie wegen Irrtums nur eines liefern wollen – habe ich aber abgelehnt.
    Interessant wird es wenn jemand mehrere bestellt hat und ohne Vorwarnung nur eines geliefert bekommt. Also aufpassen, Jungs und Mädels!
    Außer Spesen nichts gewesen.

  54. Man sollte aufpassen, dass man auch Deutschland angibt bei der Adressangabe. Mir ist es passiert das ich, das vergessen habe und dann dem support eine e-mail schreiben musst = )

  55. Also ich hatte nur 2 Sets bestellt…an mir lags nicht.
    *grins*

  56. Da waren wohl einige mit ihren 10-fach Bestellungen zu gierig 🙁

  57. Jetzt kann man nur 1 Set bestellen!
    Sonst kommt folgende Meldung:
    “”” Die maximale Anzahl pro Bestellung für diesen Artikel bzw. diese Collection ist 1. “””

  58. @tuxbox:
    In deinem Fall war es dann wohl Kulanz, weil du das Abo schon gekündigt hattest.
    Bei einer normalen Retournierung/Rücksendung bestätigte mir IMM, dass man die Kosten selbst zahlen muss. Das ist z.B. der Fall, wenn man vergisst, das Abo zu kündigen.
    Die Regelung mit der kostenlosen Rücksendung ab einem Warenwert von 40 Euro gibt es bei IMM Österreich NICHT!

  59. hallo,
    habe mal letztes jahr dort auch was bestellt, mit abo. abo hab ich per mail gekündigt und wurde mir auch per mail bestätigt. doch eine lieferung vom abo kam noch. hab es zurück geschickt. der versand wurde mir erstattet!

  60. Da ich gerade keine Zeit habe, den Bereich mit Abo-Angeboten zu erstellen, hier noch ein paar IMM-Angebote, bei denen man Folgelieferungen erhält (man schließt also ein Abo ab!). Vielleicht riskiert der ein oder andere es und bestellt es mit:
    10 Euro Löwenherz
    5 Euro Karajan
    2x 2 Euro Münzen

    Alles sind ganz gute Tauschangebote, aber die Folgelieferungen werden erfahrungsgemäß umso teurer sein. Man sollte die Angebote daher nur bestellen, wenn man weiß, worauf man sich einlässt! Wer vergisst zu kündigen, zahlt unter Umständen teures Lehrgeld. Bei IMM müssen die Kosten für die Rücksendung selbst getragen werden – sie werden nicht erstattet!
    Kündigen kann man das Abo jederzeit (theoretisch auch sofort nach der Bestellung). Die Kündigung ist wohl das problematischste an der Sache. Deshalb bin ich auch überhaupt kein Fan solcher Abo-Angebote.
    Von der rechtlichen Seite her muss man nämlich als Kündigender die Zusendung der Kündigung nachweisen. Deshalb würde ich entweder mehrmals anrufen und nachfragen, ob das Abo gekündigt wurde, eine Email mit Bitte um Bestätigung der Kündigung schicken oder zur klassischen Post mit Einschreiben-Einwurf greifen.

    Ich bestell die Aboangebote jedenfalls nicht 😉

    PS: Danke an Sascha für die Links!

  61. Bin gespannt, ob die wirklich mehrere pro Haushalt
    ausliefern…

  62. in Anbetracht dessen, dass man mehrere bestellen kann (also keine Beschränkung pro Haushalt), kann man die 3 Euro Versandkosten verkraften

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.