Neuer Betreiber/Partner gesucht

Bei mir wird sich in den nächsten Monaten beruflich einiges ändern. Ich sehe mich dann nicht mehr in der Lage, diese Seite so zu betreuen, wie ich es mir vorstelle.

Daher suche ich für dieses Projekt “Münz-Schnäppchen-Blog” einen Nachfolger.
weiterlesen >>>
Genaue Vorstellungen habe ich selbst nicht. Man könnte beispielsweise den kompletten Inhalt auf eine neue Domain übertragen (bezüglich neuer Domain hätte ich schon eine Idee). Das Projekt könnte auch in einen anderen Blog integriert werden. Oder man führt das ganze zukünftig in einem Forum fort. Ich bin prinzipiell für alles offen. Einziges Ziel soll sein, dass die vielen Münzsammler (inzwischen auch Anleger) weiterhin mit guten Schnäppchen versorgt werden.

Als Co-Betreiber bin ich gerne weiterhin tätig, z.B. zur technischen Unterstützung und eingeschränkt auch bei der Schnäppchensuche. Als Voraussetzung braucht der neue Betreiber nur genug Erfahrung mit Online-Shopping und eventuell Erfahrungen mit einer eigenen Homepage oder mit Blogsystemen. Wer sich intensiv um neue Schnäppchen, Kommentare, usw. kümmern möchte, sollte täglich schon eine Stunde einrechnen. Wobei man vieles nebenher machen kann, wenn man sowieso im Internet ist.

Wer ernsthaftes Interesse an der Übernahme oder einem gemeinsamen Weiterbetrieb der Seite hat, bekommt gerne Zugang zu meinen Besucherstatistiken.
Ein paar grobe Details:
Diesen Blog gibt es seit dem Sommer 2008 als Weiterentwicklung meiner ehemaligen “MDM-Werbeseite” 10-euromuenzen.de. Die Besucherzahlen sind von anfangs 50-100 auf heute täglich 800 gestiegen (mit heute täglich 2.400 Seitenaufrufen). Zu besonderen Terminen wie der Ausgabe einer 10 Euro Münze ergeben sich natürlich immer wieder neue Spitzen. Die aktuelle Spitzenbesucherzahl lag bei 1.368 Besuchern Anfang November 2010. Die Umfrageergebnisse (Link, nicht repräsentativ) sind vielleicht auch interessant.

In den letzten Jahren sind viele Schnäppchenblogs entstanden. Das bekannteste Beispiel ist MyDealz mit ca. 150.000 Besuchern täglich. Mein Münz-Schnäppchenblog ist natürlich eine Niesche, da es keine anderen vergleichbaren Schnäppchenseiten für Münzsammler gibt (Foren mal ausgenommen).

Derzeit befinden sich auf dieser Seite überhaupt keine Werbelinks oder (bezahlte) Werbung mehr. Die Schnäppchen selbst sehe ich als Hauptverdienst an.
Unter anderen sind zwei Gründe dafür:

  • Ich möchte keine Seite mit nerviger oder irritierender Werbung (wie z.B. Google AdWords) und
  • ich möchte unabhängig über Schnäppchen berichten (das ist nicht bei jeder Werbe-Partnerschaft möglich, d.h. nicht alle Schnäppchenhinweise wären erlaubt).

Je nach dem, wie das Projekt fortgesetzt wird, gebe ich das Projekt auch kostenlos ab. Natürlich mit allen notwendigem Wissen, was man als Besucher nicht immer mitbekommt.

In den Kommentaren dürft ihr gerne diskutieren oder Vorschläge machen. Anfragen am besten per Email an mich richten (telefonisch bin ich schwer erreichbar, da ich bei der Arbeit keinen Handyempfang habe, aber ich rufe gern zurück).

19 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. @Admin

    Vielen Dank für Deine Arbeit, es war eine große Hilfe, insbesondere dann, wenn man nicht genug Zeit hat, selbst zu suchen…Danke!

  2. Das ist ja schön zu hören! 😀
    Dann bin ich mal gespannt, wer es wird und wann es offiziell wird! ;D

  3. Ja, die Seite wird wohl in der jetzigen Form fortgeführt (als Blog). In den nächsten 1-2 Monaten werd ich genaueres bekannt geben und dann wird die Seite auf eine neue Domain umziehen. Der neue Betreiber dürfte einigen schon bekannt sein 🙂

  4. @Admin

    Gibts schon was neues über die Zukunft der Seite?
    Ich hoffe, dass Du einen guten zuverlässigen Partner findest!
    Vielen Dank an dieser Stelle für alle Deine Bemühungen über die ganze Zeit! 🙂

  5. Keine Angst; es wird auf jedenfall weiterhin eine Schnäppchenseite geben. Auch ich will von den Schnäppchen weiterhin profitieren 😉

  6. Schade, dass Du die Zeit nicht mehr hast. Aber erst mal vielen Dank für Deine Arbeit. Deine Münzenseite ist ein fixer Punkt bei meinem täglichen Rundlauf im Netz. Wäre wirklich schade drum. Da ich html-mäßig aber nichts auf der Pfanne habe, könnte ich nur unterstützend tätig werden. Bevor es dann aber wirklich vor die Wand läuft, sollte man zumindest eine Plattform schaffen, wo Infos über Münzen + Münztauschaktionen gesammelt werden und einem registrierten Kreis zugänglich sind. Das sollte doch nicht so schwer sein. Nicht so schön wie Deine seite jetzt, aber letztlich zählt doch der Inhalt.
    Schöne Weihnachtsfeiertage und hoffentlich gehts irgendwie weiter!

  7. @TL:
    Kommt drauf an … letztes Jahr hab ich glaub nur so 3-4h pro Woche investiert. Seit dem gestiegenen Interesse an 10ern und Silber/Gold sowie durch die vielen von Besuchern vorgeschlagenen Schnäppchen hab ich schätzungsweise 7-10h pro Woche investiert.
    Wenn du dich mit WordPress (Blogsystem) noch nicht auskennst, musst du dich da natürlich noch etwas einarbeiten, wobei die grundlegenden Sachen einfach sind. Ich hab mich anfangs damit auch nicht ausgekannt, aber es hat mir halt Spaß gemacht, an einer Seite bisschen rumzuprogrammieren. Wobei das nicht richtiges Programmieren ist … halt ein bisschen HTML/CSS, was ähnlich ist zu der Sprache in Foren mit [b]fetter Text[/b] usw.

  8. Wie viel Zeit denkst du denn muss man in einer Woche/Monat investieren um die Aufgaben, die du abgeben möchtest zu übernehmen?
    Ansonsten habe ich schon viel durch diese Seite gut investiert.

  9. Ich kann mich da meinen Vorrednern nur anschließen. Besonders der Aspekt der Unabhängigkeit macht diese Seite hier zu etwas besonderem. Eine wirklich angenehme Ausnahme in einem Dschungel von Forum über Münzen in dem man tatsächliche Objektivität und “Schnäppchenfreiheit” mit der Lupe suchen muss. Damit will ich vielen Münzseiten- und Vergleichsseiten nicht einmal einen Vorwurf machen. Aber wer einmal dem (nachvollziehbaren) Drang nachgibt und Werbung setzen lässt welche das Kernthema der Seite betrifft kann nicht mehr Unabhängig sein. Drum hoffe ich sehr stark: Wenn sich jemand finden sollte der diese Seite hier weiterführt, dass er dieses Credo fortführen wird.

  10. Erst mal vielen Dank für deine bisher geleistete Arbeit. Für mich ist dies die beste Münzseite die ich kenne. Es gibt sonst keine Münzseite die neutral und unabhängig berichtet und wirklich so gute Empfehlungen gibt wie du es hier machst. Ein wirklicher Verlust für alle Münzsammler wenn diese Seite so nicht weiter geführt würde.

  11. als Moderator kannst du auch auf mich zählen, aber ich würde mich AH anschließen, dass eine komplette Übernahme mir auch zu riskant wäre.
    Gruß
    Sascha

  12. Hallo,
    ich würde dich dann auch gerne ünterstützen, jedoch habe ich nicht so viel Zeit alles komplett zu übernehmen.

  13. Vielen Dank für all deine bisherige Mühe, Admin!

    Ich wäre auch dafür, den Blog weiter zu fahren und nicht auf ein Forum umzustellen. Finde ich persönlich übersichtlicher. Foren gibts in der Tat in dem Bereich schon einige.

  14. Da hast du Recht. Also dann wünsche ich dir viel Erfolg bei der Suche eines Nachfolgers. Ich hoffe, dass dieser Blog hier so erhalten bleibt.

  15. Noch ein Nachtrag zur Idee mit den Foren:
    Mich hat ein Betreiber eines Forums schon angeschrieben. Im Falle der Umstellung auf ein Forum wäre das meiner Meinung nach die bessere Lösung wie ein neues Forum (gibt ja eh schon genug Foren 😉 ).

  16. @goldsammler:
    Prinzipiell kann man alles, was man in einem Forum machen kann, auch mit einem Blog machen. Die Schreibrechte in einem Forum kann man auch so einstellen, dass es einem Blog entspricht. Der einzige Unterschied ist im Grunde die Darstellung bzw. Vermittlung des Inhalts.
    Ich persönlich bevorzuge ein Blogsystem, v.a. weil es moderner ist und Suchmaschinen Blogs mehr “mögen” 😉

    Sollte sich kein neuer Betreiber finden (oder soll ein flüssiger/langsamer Übergang gemacht werden), dann würde ich das Projekt weiter betreiben, aber es gäbe beispielsweise ein paar Autoren und Moderatoren (statt ich allein).

  17. Auch ich finde es sehr schade, dass du nicht mehr so viel Zeit für den Münzblog opfern kannst, aber ich kann diese Entscheidung voll und ganz verstehen.
    Ich wäre für den Vorschlag mit dem Forum. Dann lastet nämlich nicht die ganze Arbeit auf einer Person, und man könnte mehrere Administratoren/Moderatoren haben. Es sollte auch nur diesen Personen möglich sein, die Angebote zu veröffentlichen. Natürlich gäbe es dann auch noch einen weiteren Bereich (wie hier der Bereich “Angebot melden”, in dem jeder ohne Anmeldung posten kann.
    Mein Vorschlag wäre eine Verlinkung eines kostenlosen Forums auf der bekannten Domain. Das Forum würde nach meinen Vorstellungen ungefähr so aussehen (ist nur eine Idee, aber wenn sie angenommen wird, können wir es auch direkt übernehmen):
    muenzen.foren-city.de

  18. patrick, ich sehe es so wie du! der blog is einfach super, man hat immer schnell die übersicht und kann sich mit anderen austauschen. admin, du hast es wirklich richtig gut gemacht! ich finde es sehr schade das du es zeitlich nicht mehr einrichten kannst! zeitgleich freue ich mich natürlich für dich, dass du dich beruflich weiterentwickeln konntest!
    vielen dank für die hilfe und die hinweise zu den münzen!! so bin ich zum sammeln gekommen!!!!
    ich wünsche dir erstmal schöne feiertag und einen guten rutsch!

    glg
    tommy

  19. finde es sehr sehr schade, dass du nicht mehr die zeit hast, den blog fortzuführen. Ist echt eine super idee gewesen damals, eine seite mit münzschnäppchen online zu stellen – habe etwas vergleichbares auch noch nirgendwo anders gesehen!
    ich hoffe wirklich sehr, dass du jemanden findest, der diese seite auch nur halb so gut weiterführen kann, wie du selbst. Denn wie du schreibst, ist es wirklich mit sehr viel zeit und mühe verbunden.
    Es wäre wirklich sehr schade, wenn sich niemand oder jemand finden würde, der die seite “kommerziell” nutzen würde (Banner, Links…)

    lg
    Patrick

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.